Whatsapp
ANRUFEN
  • Follgen Sie uns:

Kemer

Kemer

Kemer ist ein Badeort und Bezirk der Provinz Antalya an der Mittelmeerküste der Türkei, 40 km westlich der Stadt Antalya an der türkischen Riviera.
Kemer liegt am Golf von Antalya, 53 km  der Seeküste mit den Röcken des westlichen Taurusgebirges hinter sich. Die Küste hat das typisch mediterrane, trockene Wetter und das warme Meer. Bis in die frühen achtziger Jahre war dies ein ruhiger Landkreis, aber heute spielt die Stadt Kemer und Küstendörfer im Bezirk eine sehr wichtige Rolle im Tourismus in der Türkei.

Kemer in der TürkeiGeschichte

Kemer war die antike griechische Stadt Idyros, Mitglied der Lykischen Liga, die nach der osmanischen Ära Eski Köy (Altes Dorf) genannt wurde, bis eine 23 km lange Steinmauer 1916 – 1917 gebaut wurde, um das Gebirgsstromwasser zu kanalisieren Und schütze die Stadt vor Überschwemmungen, die bis dahin ein anhaltendes Problem gewesen war. Der Name Kemer bezieht sich auf diese Wände.
Bis in die 1960er Jahre gab es keine Straßenverbindung und der Bezirk war nur mit dem Boot zugänglich. Dann wurde eine Straße gebaut und ab den 1980er Jahren folgte eine große Investition in die Infrastruktur, die vom Staat geplant und von der Weltbank finanziert wurde, um eine große Tourismusbranche zu entwickeln.

Der Bezirk hat eine Bevölkerung von 36.010 nach der Volkszählung 2010. Die Stadt selbst hat 20.785 Einwohner. Kemer hat 4 Gemeinden (Beldibi, Çamyuva, Göynük, Tekirova) und 4 Dörfer.

Eine der Hauptattraktionen von Kemer ist seine natürliche Umgebung. Einschließlich des Meeres, Berge und

Kemer

Kemer eine Traumstadt an der Mittelmeer Küste

Pinienwälder. Das Ufer von Beldibi bis Tekirova besteht aus einer Reihe von Stränden in Buchten in verschiedenen Größen, meist Stoney statt Sand. Unterstützt von Transport- und Kommunikationsverbindungen und verwandten kommunalen Dienstleistungen hat Kemer einen großen Teil der Hotelkapazität der Antalya-Region und zieht Besucher aus Ländern wie Deutschland, den Niederlanden und in den letzten Jahren Familien aus Russland an ] Viele der Besucher kommen als Teil der Low-Cost-All-Inclusive-Pauschalangebote, aber der Tourismus ist immer noch die Hauptstütze der lokalen Wirtschaft. Es gibt so viele Besucher, dass die meisten Geschäfte in Kemer eingerichtet sind, um Dinge wie Lederjacken an Übersee Besucher und Handel mit dem Euro sowie die türkische Lira zu verkaufen.

Mit 320-Liege-Yachthafen bietetm Kemer mehrere Restaurants für die Touristen sowie einen Überwinter-Yachthafen für Tauchsafer aus den USA, England und Teilen Europas.

Göynük (Goynuk) Canyon, Ulupınar, Olympos, Chimaera, Phaselis, drei Inseln und Öko-Park sind die touristischen Stätten des Kemer-Gebietes.

Tourismus
Die Stadt Kemer hat eine Reihe von Clubs, Bars und Restaurants, blaue Flagge Strände und eine 320 Kapazität Yachthafen. Küstendörfer sind Beldibi, Kiriş, Çayova, Aslanbucak, Kuzdere, Beycik, Çamyuva, Göynük und Çıralı.
Jährliche Veranstaltungen in der Umgebung sind Kunstausstellungen in Phaselis, Bootsrennen, WRC (World Rally Championship), Türkei Offshore Championship, Türkei Motocross Championship, Phaselis Art Festival und Kemer Karneval. Internationale Popstars und Djs, wie Tarkan und DJ Tiesto, geben Sommerkonzerte an dieser Küste.
Die Präsidentschafts-Radtour der Türkei (Türkisch: Cumhurbaşkanlığı Bisiklet Turu) ist ein professionelles Rennrad-Rennsport-Rennen, das jeden Frühling stattfindet.
In den letzten Jahren gibt es steigende Anzahl von Outdoor-Enthusiasten besuchen Kemer für Trekking der Lykischen Weg und für Mountainbiking.

Kemer

Kemer, Goldene Sandstrände in der Türkei

Kemer hat ein heißes mediterranes Klima mit sehr heißen, langen und trockenen Sommern mit kühlen, regnerischen Wintern. In der Höhe der Sommertemperaturen übersteigen häufig 40 ° C.


Copyright © 2003-2016 by findaturkishhome.com. All Rights Reserved...
GO TO
TOP