Whatsapp
ANRUFEN
  • Follgen Sie uns:

Dritte Bosporus-Brücke erleichtert den Verkehr in Istanbul

Dritte Bosporus-Brücke erleichtert den Verkehr in Istanbul

Bosporus-BrückeDritte Bosporus Brücke

erleichtert den Verkehr

Transitreisende in die Türkei können schon bald eine neue Brücke über den Bosporus, rund zehn Kilometer nördlich der Millionenstadt Istanbul, nützen. Voraussichtlich zum Jahresende – ein genauer Termin steht noch nicht fest – wird die Yavuz-Sultan-Selim-Brücke, die inzwischen dritte Verbindung über die Meerenge, für den Verkehr freigegeben. Sie führt von Garipce auf der europäischen Seite der Wasserstraße nach Poyraz im asiatischen Teil der Türkei.

Die neue Brücke soll mautpflichtig sein, Einzelheiten sind aber noch nicht bekannt. Die Verbindung kommt vor allem Autofahrern zugute, die in den anatolischen Teil der Türkei fahren und dabei die Millionenmetropole Istanbul meiden wollen. Bislang waren sie darauf angewiesen, über eine der beiden stauanfälligen Brücken in der Stadt zu fahren.

Die 1.875 Meter lange Yavuz-Sultan-Selim-Brücke, ein Prestigeprojekt der türkischen Regierung, ist eine kombinierte Hänge- und Schrägseilkonstruktion mit zwei 320 Meter hohen Pylonen. Die Bauzeit betrug zweieinhalb Jahre, die Kosten beliefen sich auf rund 3,5 Milliarden Euro.


Copyright © 2003-2016 by findaturkishhome.com. All Rights Reserved...
GO TO
TOP