Whatsapp
ANRUFEN
  • Follgen Sie uns:

Die Türkei mit Mega Projekten in die Zukunft

Die Türkei mit Mega Projekten in die Zukunft

Die Mega-Projekte der Türkei

Wie in ihrem Visionsplan 2023 definiert, hat die Türkei das Ziel, eine der leistungsfähigsten Volkswirtschaften der Welt zu sein. Angesichts der Tatsache, dass es vor 20 Jahren noch nicht so leistungsfähig war, ist es ein großes Ziel.

 

3.Flughafen Istanbul

3.Flughafen Istanbul

Die türkische Regierung hat jedoch einen strategischen Spielplan und sie sind die Mega-Projekte der Türkei, ein beeindruckendes Portfolio, das aus rund 100 Transport-, Energie- und Infrastrukturprojekten besteht. Bei einem Überbau von 100 Milliarden US-Dollar ist der Umfang einiger von ihnen überwältigend.

 

Die türkische Regierung scheut sich nicht davor, dies auch nur zu wissen, wie eine Ankündigung des Premierministers Binali Yildirim vom November 2017 zeigt, dass sechs von zehn Megaprojekten weltweit zur Türkei gehören.

 

Ein Beispiel ist der zweistöckige Eurasia-Tunnel, der unter dem Bosporus verläuft und die europäische und asiatische Seite von Istanbul in einer 5-minütigen Fahrt verbindet. Mit 120.000 Fahrzeugen pro Tag wurde es 2016 eröffnet, und viele internationale Firmen beteiligten sich an seinem Bau, darunter Amerika, Briten, Holländer, Deutsche, Italiener und Franzosen.

 

Sie ergänzt den 13,6 Kilometer langen Marmaray-Tunnel, der 60 Meter unter dem Meeresspiegel liegt, und verkürzt die Reisezeit zwischen den beiden Kontinenten auf nur vier Minuten. Das Marmaray-Projekt machte Schlagzeilen, als es 2005 eingestellt wurde, nachdem Artefakte aus der byzantinischen Zeit auf europäischer Seite gefunden worden waren.

Alle von ihnen, abgesehen von dem Marmaray-Tunnel, wurden oder werden unter Verwendung des PPP-Geschäftsmodells, das sich auf das BOT-Finanzierungskonzept von Build-Operate-Transfer stützt, fertiggestellt. Die Behörden laden Unternehmen regelmäßig dazu ein, sich als private Unternehmen um Ausschreibungen zu bewerben, die Teil des Plans der Türkei für die Zukunft sein werden.

Istanbul Neu Finanzzentrum

Istanbul Neu Finanzzentrum

 

5 Großprojekte der Türkei

 

Istanbul Neuer Dritter Flughafen
Mit der Eröffnung der ersten Phase im Jahr 2018 wird sich der Hype um den neuen dritten Flughafen in Istanbul schnell aufbauen. Seine Passagierkapazität wird es zur größten der Welt machen, aber die türkische Regierung ist darauf bedacht, darauf hinzuweisen, dass es beim Flughafen nicht darum geht, Ruhm zu erringen oder Weltrekorde zu halten. Sie sagen, dass die strategische geografische Lage der Türkei die ideale Drehscheibe für die Welt ist.

Nach seiner vollständigen Fertigstellung wird er den derzeitigen Istanbul-Atatürk-Flughafen ersetzen, der mit einer erhöhten Passagierkapazität zu kämpfen hat. Im Arnavutkoy-Distrikt im europäischen Istanbul gelegen, belaufen sich die Baukosten für den neuen Flughafen auf 76,5 Millionen Quadratkilometer und belaufen sich auf unglaubliche 10,2 Milliarden US-Dollar.

 

 

Canal Istanbul Projekt

Der Bosporus ist einer der wichtigsten Wasserabschnitte der Welt. Die Verbindung des Schwarzen Meeres mit dem Marmarameer führt jeden Tag Hunderte von Tankschiffen durch, um Güter, Öl und andere Produkte zu transportieren.

Die türkische Regierung sagt, dies sei ein Problem, weil der Bosporus verschmutzt und verschmutzt sei und die Verkehrsnachfrage nicht bewältigen könne. Die Lösung ist das absolut überwältigende Projekt Canal Istanbul.

Die künstliche Meereswasserstraße wird 160 Schiffe pro Tag bewältigen können und wird unglaubliche 15 Milliarden USD kosten. Der 42 Kilometer lange Kanal durch die Bezirke Kucukcekmece und Arnavutkoy wird das europäische Istanbul in eine Insel verwandeln.

 

 

Kanal Istanbul

Kanal Istanbul

Istanbul Financial Center: Asiatische Seite

Istanbul ist bereits eine bedeutende Stadt in der Welt und schlägt sogar Städte wie Mailand und Rom als Touristenziele. Aber es ist vor allem die europäische Seite, die Bewunderung und Aufmerksamkeit gewinnt, aber das wird sich mit dem Bau des Finanzzentrums Istanbul ändern, dessen Ziel es ist, das asiatische Istanbul zu einem Geldzentrum zu machen, genau wie New York.

Istanbul, bereits ein Geschäftszentrum, kann die Rolle mit seinen erfahrenen Mitarbeitern und gut regulierten Märkten leicht übernehmen. Die Investitionssonne in Höhe von 4,5 Milliarden US-Dollar wird mit 2.500.000 Quadratmetern ein Handels- und Wohnzentrum mit Einkaufszentren, Büros, Wohnungen und einem Hotel bilden.

 

 

Megabrücke Projekte in der Türkei

Das Osman Gazi ist eine beeindruckende Hängebrücke über das Marmarameer, die die Reisezeit zwischen Istanbul und den Bezirken entlang der Westküste verkürzt. Das Projekt, das 2016 eröffnet wurde, ist Teil der breiteren Autobahn Istanbul-Izmir, was an sich schon ein gewaltiges Unterfangen ist, da es sich um das größte Verkehrsnetzprojekt handelt, das jemals in der türkischen Geschichte unternommen wurde.

Osman Gazi zieht Berühmtheit an, zusammen mit der neu gebauten dritten Brücke über den Bosporus, der Yavuz Sultan Selim Brücke. Sie erstreckt sich über 1,4 Kilometer und ist eine der höchsten Hängebrücken der Welt.

Die türkische Regierung ist jedoch nicht mit diesen beeindruckenden Leistungen zufrieden. Sie wollen auch die 3,6 Kilometer lange Brücke Canakkale 1915 bauen, die die Dardanellen überspannt und nach ihrer Fertigstellung die längste Hängebrücke der Welt sein wird. Die Brücke wird 10,5 Milliarden USD kosten und die Frist ist 2023.

Canakkale 1915 Brücke

Canakkale 1915 Brücke

 

Das dreistöckige Istanbul Tunnel Projekt

Der 31 Kilometer lange, dreistöckige Istanbul-Tunnel verbindet Asien und Europa mit 110 Metern unter dem Meeresspiegel. Mit einer U-Bahn-Linie und Autospuren soll der Stau in Istanbul reduziert werden.

Der Bau begann im Jahr 2017 und nur 6,5 Kilometer werden tatsächlich unter dem Meer sein. Die geschätzten Baukosten belaufen sich auf 3,5 Milliarden Dollar, was im Vergleich zu anderen Megaprojekten in der Türkei nur ein Tropfen auf den heißen Stein ist.


Copyright © 2003-2016 by findaturkishhome.com. All Rights Reserved...
GO TO
TOP