Whatsapp
ANRUFEN
  • Follgen Sie uns:

Bundesbank besorgt Immer mehr Falschgeld im Umlauf

Euro mehr falschgeld denn je im umlauf, Bundesbank besorgt

Bundesbank besorgt Immer mehr Falschgeld im Umlauf

899.000 gefälschte Euro-Scheine wurden im vergangenen Jahr weltweit aus dem Verkehr gezogen – ein neuer Rekord. Auch in Deutschland sind mehr Blüten denn je im Umlauf. Die Bundesbank ist alarmiert.
Nach Angaben der Europäischen Zentralbank (EZB) wurden 2015 weltweit rund 60.000 mehr falsche Scheine als ein Jahr zuvor gefunden und fast 40.000 mehr als beim bisherigen Höchststand 2009 (860.000 Fälschungen).

einer-ist-echt-der-andere-nicht-50-euro-noten-sind-bei-faelschern-beliebt-

Insgesamt brachten Betrüger in Deutschland rund 95.500 gefälschte Euro-Noten in Umlauf – ein Zuwachs von 51 Prozent, wie die Bundesbank mitteilte. “Der Anstieg der Falschgeldzahlen ist bedenklich, aber geeignete Maßnahmen sind bereits getroffen worden”, erklärte Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele.

Besonders beliebt unter Fälschern waren 20-Euro- und 50-Euro-Scheine. Auf diese Banknoten entfielen annähernd 90 Prozent aller Blüten. Seit November ist ein neuer Zwanzig-Euro-Schein mit überarbeiteten Sicherheitsmerkmalen im Umlauf, der Fälschern das Handwerk erschweren soll. Die EZB betonte: “Gemessen an der steigenden Zahl echter Banknoten im Umlauf – mehr als 18 Milliarden in der zweiten Jahreshälfte 2015 – ist der Anteil der Fälschungen nach wie vor sehr gering.”


Copyright © 2003-2016 by findaturkishhome.com. All Rights Reserved...
GO TO
TOP